Derby schauen und Bücher stöbern

Auch zum nächsten Heimspiel des TSV Feldhausen gegen den VfL Grafenwald II am kommenden Sonntag, 16. Oktober, gibt es an der Marienstraße wieder eine besondere Aktion. Parallel zum Dorf-Derby können sich Bücherwürmer beim jährlichen Bücherflohmarkt der KÖB Feldhausen mit Literatur versorgen. Zwischen 15 und 17 Uhr lässt es sich auf der kleinen Parkfläche am Sportplatz nach Herzenslust stöbern.

Der Bücherflohmarkt der Katholischen Öffentlichen Bücherei wird seit zehn Jahren in unregelmäßigen Abständen veranstaltet. Zum Verkauf stehen ausgemusterte Exemplare aus den Regalen der KÖB Feldhausen, aber auch Bücher aus privaten Beständen, die längst noch nicht reif für das Altpapier sind. Darüber hinaus werden auch Gesellschaftsspiele oder CDs angeboten. Verkauft wird nach Gewicht, d.h.  jedes Kilo kostet nur 1 EUR. Auch fürs leibliche Wohl wird in Form von frischen Waffeln und Kaffee gesorgt. Vom Erlös des Flohmarkts finanziert die KÖB die Neuanschaffungen für den Bücherverleih.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Senioren

Jugend