Sonntag: Heimsiege sollen her

Die Erleichterung über den ersten Auswärtssieg des TSV war groß, jetzt soll dieser vor eigenem Publikum vergoldet werden. Gegen Rot-Weiß Wacker Bismarck II (14:30 Uhr) will die Reiprich-Elf den dritten Dreier in Serie perfekt machen. Auch unsere Zweite sehnt sich nach einem Erfolgserlebnis.

Kreisliga B1, 15. Spieltag

TSV - RW Wacker Bismarck II (So, 14:30 Uhr)

Als Zuschauer sollte man am Sonntag neben wetterfester Kleidung auch den Rechenschieber mitbringen. Denn es treffen zwei Mannschaften an der Marienstraße aufeinander, die bislang für reichlich Spektakel in der Kreisliga B1 sorgen konnten. Durchschnittlich 4,6 (!) Tore fielen in den Begegnungen mit Bismarcker und Feldhausener Beteiligung - das macht doch Appetit. Besonders hungrig auf weitere Tore sind nach zuletzt 7 Punkten in Serie hoffentlich unsere Kicker, die mit einem Heimerfolg zum Hinrunden-Abschluss einen weiteren großen Schritt in der Tabelle machen können.

 

Wenngleich der TSV sportlich wieder in die Spur gefunden hat, personell bleibt es haarig. Zwar kehrt Kapitän Stefan Grewer nach seiner verbüßten Sperre wieder ins Team zurück, dafür fällt aber jetzt Henrik Steinmann aus. Nach seiner Roten Karte in Hassel darf der Abwehrspieler erst im neuen Jahr wieder ran.

Die Lage in der Liga

Kreisliga C1, 15. Spieltag

TSV II - Westfalia Buer II (So, 12:45 Uhr)

Nach vier Niederlage in Folge wurde unsere Zweite Mannschaft in der Tabelle bis auf Rang 15 durchgereicht. Kein angenehmer Platz zum überwintern, daher will sich der TSV II bis zum Winterschlaf noch mit einem etwas dickeren Punktepolster als das derzeitige versorgen. Doch dafür braucht es vor allem: GENÜGEND SPIELER!!! Also Freunde von der Schönwetter-Front: Schickt eure Omas, Tanten, Freundinnen, Goldfische oder sonst was alles noch mal für drei Sonntage alleine zum Kaffee-Trinken, dann ist die Hinrunde auch schon überstanden. Denn die kommenden Gegner sind beileibe keine Übermannschaften, da soll es doch wohl möglich sein, einen versöhnlichen Jahresabschluss hinzubekommen. Also packen wir´s an!

Die Lage in der Liga

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Senioren

Jugend