Zweite: Sieg ohne Punkte

Bis Mittwoch durfte sich unsere Zweite Mannschaft über den 5. Saisonsieg freuen. Gegen den SV Hansa Scholven II fuhr die Granzow-Elf am vergangenen Sonntag in einem spannenden Spiel einen verdienten 2:1 (1:0)-Heimerfolg ein. Doch Punkte wird es dafür leider nicht geben: Hansa II wurde in der Zwischenzeit vom Spielbetrieb zurückgezogen.

Kreisliga C1, 18. Spieltag

TSV II - SV Hansa Scholven II 2:1 (1:0)

Und es ist mehr als nur Schade, dass dieser hart erarbeitete Erfolg der Granzow-Elf nicht mit drei Punkten belohnt wurde. Bis 30 Minuten vor dem Anpfiff war nicht abzusehen, dass überhaupt Fußball an der Marienstraße gespielt werden konnte. Hansa bekam zunächst keine elf Spieler zusammen. Doch dann die Überraschung: Das geplante Testspiel der Scholvener Ersten Mannschaft fiel kurzfristig aus, so konnten einige Akteure aus dem A-Liga-Kader der Hanseaten in der untersten Klasse Spielpraxis sammeln. Da auch unsere Mannschaft mit Akteuren aus der Ersten aufgepeppt wurde, war die Partie mit Anpfiff deutlich attraktiver, als es die Tabellensituation beider Teams vermuten ließ.

Denn besseren Start erwischten dabei die Feldhausener: Einen starken Spielzug über unsere linke Seite brachte zunächst Bastian Echterhoff erfolglos zum Abschluss, hatte aber in Manuel Manuelyan einen zuverlässigen Sturmpartner an seiner Seite, der den Abstauber in den langen Torwinkel beförderte. Eine Führung, die Sicherheit geben sollte. Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit wurden die Gäste stärker, ohne sich zwingende Torchancen herauszuspielen. Das sollte sich mit Wiederanpfiff jedoch ändern.

Da war es ein ums andere Mal unserem gut aufgelegten Schlussmann zu verdanken, dass die knappe Führung bestand hielt. Für kurzzeitige Entspannung sorgte dann Marc Gülker: Der Torjäger unserer Ersten (10 Saisontore) spitzelte das Leder mit etwas Glück am Hansa-Schlussmann zum 2:0 in die Maschen und ließ sich im Anschluss feiern, als hätte er mit dem Tor die Meisterschaft nach Feldhausen geholt. Doch lange hielt die Euphorie nicht an. Kaum war Gülker von seinem emotionalen Autokorso zurück in der Realtität angekommen, da verkürzten die Gäste auf den alten Abstand. Bis zum Schlusspfiff wurde gekämpft, gearbeitet und gezittert, dann waren die ersten Punkte des Jahres für unsere Zweite sicher. Mittwoch waren sie dann allerdings schon wieder vom Konto getilgt. Was soll´s, denn schon am Sonntag werden in Grafenwald (13:15 Uhr) die nächsten vergeben.

Tore: 1:0 Manuelyan (15.), 2:0 Gülker (65.), 2:1 (75.)

TSV II: Sauer - Kuhlmann, Reimann, Hasebrink - J.Kahnert, Küper - Gülker, T.Kahnert (58. Bos), Kallinowski - Echterhoff, Manuelyan

Die Lage in der Liga

D.S.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Cheap Chanel Handbags (Dienstag, 13 November 2012 03:36)


    The worst way to miss someone is to be sitting right beside them knowing you can't have them. No man or woman is worth your tears, and the one who is, won't make you cry. Maybe God wants us to meet a few wrong people before meeting the right one, so that when we finally meet the person, we will know how to be grateful.Just because someone doesn't love you the way you want them to, doesn't mean they don't love you with all they have. dcyh000061113

Senioren

Jugend