Adler gibt sich diesmal keine Blöße

Anders als bei der überraschenden Punkteteilung im Hinspiel war für unsere Zweite Mannschaft gegen Adler Ellinghorst III diesmal nichts zu holen. Der Vorjahresmeister setzte sich verdient mit 3:0 (2:0) an der Marienstraße durch, obwohl sich die Granzow-Elf keineswegs versteckte und jederzeit mutig nach vorne spielte.

Kreisliga C1, 27. Spieltag

TSV II - Adler Ellinghorst III 0:3 (0:2)

Doch für eine zweite Überraschung gegen die Adler hätte unsere Zweite die Torchancen deutlich besser nutzen müssen. In der ersten Halbzeit hatte Jens Kahnert den zwischenzeitlichen Ausgleich auf dem Fuß, setzte den Ball jedoch knapp am Tor vorbei. Ein Querpass zum mitgelaufenen Tim Jenke wäre da sicherlich die bessere Option gewesen. Ansonsten waren die Gäste beileibe nicht wesentlich besser als im Hinspiel zurecht, zeigten sich diesmal aber deutlich konsequenter vor dem TSV-Kasten. Nico Bornemann (23.) und Kevin Ohl (35.) schossen den Adler noch vor der Pause auf Siegkurs. Als Daniel Jansen (60.) nach dem Seitenwechsel auf 0:3 erhöhen konnte, war über die Punktevergabe endgültig entschieden. Doch unsere Zweite Mannschaft steckte nicht auf und hätte zumindest den Ehrentreffer verdient gehabt. Fabian Ebbing schoss aus 16 Metern knapp vorbei, Tim Jenke scheiterte per Distanzschuss am Ellinghorster Torhüter. Es sollte halt nicht sein. Mehr Treffsicherheit beweist der TSV II hoffentlich am kommenden Sonntag, wenn es zum SV Horst 08 III geht.

TSV II: Wilke - J.Kahnert, Reimann, Bos - Hönes, Lindmeyer - Mi.Steinmann (46. T.Steinmann), Ebbing, Berghof - Jenke, Hemmer (35. Kisker)

Tore: 0:1 Bornemann (23.), 0:2 Ohl (35.), 0:3 Jansen (60.)

 

D.S.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Senioren

Jugend