Zweite vor dem Saisonaus?

War es das für unsere Zweite Mannschaft? Nach der dritten Klatsche in Unterzahl hintereinander sinkt die Moral in der Granzow-Elf (aus nachvollziehbaren Gründen) gen Nullpunkt. Noch drei Spiele wären es bis zur ersehnten Sommerpause. Aber das wird eng, denn es deuten sich weitere Ausfälle an. Ein dritter Nichtantritt hätte das vorzeitige Saisonende zur Folge.

Kreisliga C1, 31. Spieltag

TSV II – GSK Gladbeck 0:9 (0:3)

Diesmal waren es zehn Spieler, die sich freiwillig auseinander schrauben ließen. Über das Spiel an sich brauchen wir nicht viele Worte verlieren, denn um Sport geht es beim TSV II schon seit drei Wochen nicht mehr. „Irgendwie überleben“ lautet das Motto bis zum Saisonende, doch das wird nicht einfach. Denn mit Patrick Lindmeyer wurde ein weiterer Akteur verletzt vom Feld begleitet. Es kommt halt alles zusammen im Moment. Trainer wie Verantwortliche sind ratlos angesichts dieser beispiellosen Personalmisere, wie es sie in dieser Ausprägung bei einer TSV-Reserve in den vergangenen zehn Jahren nicht gegeben hat. Spannender als die Frage, ob die Granzow-Elf in dieser Saison noch mal punkten kann, ist wohl die, ob wir die Spielzeit überhaupt bis zum Ende bestreiten können.

 

D.S.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    hemmer (Dienstag, 29 Mai 2012 17:24)

    alles gute dir lindi

  • #2

    RB (Donnerstag, 31 Mai 2012)

    Ralle kann einem nur leid tun. Jahrelanger unermüdlicher Einsatz und dann so eine erbärmliche Saison hat er nicht verdient!

Senioren

Jugend