TSV legt wieder los

Vorbei die Ruhe an der Marienstraße. Nach vierwöchiger Pause hat unser TSV am Sonntag wieder das Training aufgenommen und bereitet sich nun intensiv auf die neue Saison 2012/13 vor. Die ersten Tests warten schon am kommenden Wochenende.

Pünktlich um 11 Uhr bat Zweite-Coach Heiner Dieckmann, der TSV-Cheftrainer Ralf Reiprich bis zu dessen Rückkehr aus dem Urlaub vertreten wird, erstmals zum Training. Und der Platz war voll: 25 Spieler fanden sich zur ersten Einheit ein. Darunter die Neuzugänge Matthias Droste (Bor. Scholven), Bastian Josten (VfB Kirchhellen) und Johan Schneider (RW Dorsten). Neuzugang vier heißt Christian Kulik (Adler Ellinghorst), der am Dienstag ins Training einsteigen will. In den kommenden Tagen und Wochen erwarten wir noch weitere Verstärkungen, mehr dazu zum gegebenen Zeitpunkt.

 

Besonders schön: Nach über einjähriger verletzungsbedingter Auszeit konnte Martin Pyrzakowski endlich seine ersten Ballkontakte an der Marienstraße sammeln. Dass der "gefühlte Neuzugang" im internen Trainingsspielchen gleich das erste Tor der neuen Spielzeit markierte, ist hoffentlich ein gutes Omen.

 

Fleißig Tore geschossen hat in der vergangenen Spielzeit auch Bastian Echterhoff, den wir heute zum "MVP 2011/12" küren konnten. Insgesamt 17 Treffer waren es für Erste und Zweite Mannschaft. Nicht zu vergessen drei spendierte Getränkekisten, die sich sehr wohlwollend auf das Gesamtergebnis ausgewirkt haben.

 

Und geht es jetzt weiter? Die erste Vorbereitungswoche hat es in sich. Am Dienstag, Donnerstag und Freitag wird jeweils um 19 Uhr trainiert. Das Wochenende gehört dann den ersten Härtetests: Am Samstag treten wir bei der der Zweiten von RW Deuten an (16 Uhr), Sonntag wartet ab 15 Uhr die Vorrunde der Stadtmeisterschaft mit Spielen gegen Barisspor und Fortuna Bottrop.

 

D.S.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kisker (Sonntag, 15 Juli 2012 22:25)

    Ist der Juppi in die medizinische Abteilung gewechselt?;)

  • #2

    TSV-Webmaster (Sonntag, 15 Juli 2012 22:41)

    Chefarzt Dr. gyn Josef hat nur etwas verschlafen und musste dann schnell ohne Trikot noch aufs Foto huschen...

Senioren

Jugend