FSM-Quali: Pech in der Lotterie

Die Gruppenspiele der Feldstadtmeisterschaft im Sommer finden diesmal ohne den TSV Feldhausen statt. Unsere Erste Mannschaft musste sich in der Qualifikation am Dienstag bei RW Welheimer Löwen nach torlosen 90 Minuten im Elfmeterschießen 4:5 geschlagen geben.

Qualifikation Feldstadtmeisterschaft 2013

RW Welheimer Löwen – TSV 5:4 n.E. (0:0)

Ein in den Vorjahren fester Termin der Sommervorbereitung wird für den TSV diesmal ausfallen. Die Welheimer Löwen, ebenfalls B-Ligist, hatten am Dienstagabend bei perfektem Fußballwetter das glücklichere Ende für sich. Der Elfmeter-Lotterie gingen allerdings 90 eher zähe Fußballminuten voraus, in denen beide Mannschaften hauptsächlich darauf bedacht waren, den eigenen Kasten sauber zu halten.

Die optische Überlegenheit der Gastgeber in der ersten Halbzeit ist rasch erklärt: Die Löwen waren die wesentlich aggressivere Mannschaft, gewannen die meisten Zweikämpfe und nahezu alle zweiten Bälle. Dadurch kam der TSV aus dem Spiel heraus nur äußerst selten zum Zuge. Richtige Torchancen konnten aber auch die Welheimer nicht verbuchen, das zu Recht nicht anerkannte Abseitstor einmal ausgenommen.

Das Bild veränderte sich mit Wiederanpfiff, als sich unsere Gelb-Schwarzen anschickten, das Zepter in die Hand zu nehmen. Meistens war am gegnerischen Strafraum allerdings Schluss mit der Spielfreude. Grundsätzlich verrichteten beide Abwehrreihen an diesem Abend ihren Job humorlos gut, so dass sich die Offensivakteure kaum zeigen konnten. Einmal gelang es Manuel Manuelyan, sich im Welheimer Strafraum durchzusetzen, scheiterte aber am Schlussmann. Auf der anderen Seite strich ein strammer Schuss um Zentimeter am TSV-Kasten vorbei. Es blieb beim 0:0.

Da die Stadtmeisterschafts-Regularien keine Verlängerung vorsehen, ging es direkt ins Elfmeterschießen. Hier zeigten sich die Schützen beider Teams nervenstark. Nur TSV-Kicker Tim Jenke hatte bei seinem Versuch aus elf Metern etwas zu weit links gezielt, der Ball trudelte am Pfosten vorbei. Letztlich ein entscheidender Fehlschuss zwar in Sachen Stadtmeisterschaft, dennoch kein Beinbruch. Unser Team hat sich in Bottrop ordentlich präsentiert und freut sich jetzt auf das letzte Saisonspiel am Sonntag in Beckhausen (15 Uhr), wo wir den vierten Tabellenplatz und einen versöhnlichen Abschluss klarmachen können.

TSV: Sauer - H.Steinmann - Platzköster, Meyza, Pyrzakowski - Grewer, Telljohann (77. Ebbing) - Gülker (75. Hönes), Manuelyan (61. Jenke), Kallinowski - Kulik

Tore: Fehlanzeige

Elfmeterschießen: 0:1 Christian Kulik, 1:1 Matthias Nageler, Tim Jenke (Feldhausen) verschießt, 2:1 Ronny Klimpel, 2:2 Daniel Platzköster, 3:2 Daniel Bluszcz, 3:3 Fabian Ebbing, 4:3 Marcel Schwulerra, 4:4 Stefan Grewer, 5:4 David Leubner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Senioren

Jugend